18.09.2020 in Wahlen von SPD Kreis Konstanz

SPD Setzt im Landtagswahlkampf auf Hans-Peter Storz

 

Der Singener Stadt- und Kreisrat Hans-Peter Storz wurde auf einer Wahlkreismitgliederversammlung einstimmig zum Landtagskandidaten der SPD für den Wahlkreis Singen Stockach gewählt. Der 60jährige Religionspädagoge gehörte dem Landtag bereits von 2011 bis 2016 an. Als Zweitkandidat wird der 23jährige Student Tim Strobel aus Engen in den Wahlkampf ziehen. Er wurde von der Versammlung in geheimer Wahl einmütig zum Ersatzbewerber bestimmt.

01.07.2020 in Wahlen von SPD Kreis Konstanz

Petra Rietzler will für den Wahlkreis Konstanz in den Landtag

 
Kandidatin Petra Rietzler mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Tobias Volz

SPD wählt Landtagskandidaten am 6. Oktober
Die 56jährige Verwaltungsangestellte Petra Rietzler aus Konstanz  bewirbt sich um die Landtagskandidatur der SPD im Wahlkreis Konstanz. Als Ersatzbewerber trete der Vorsitzende der SPD in Ra-dolfzell, Dr. Hannes Ehlerding an, teilte der SPD-Kreisvorsitzende Tobias Volz vor Medienvertretern mit. Die SPD stelle ihre Wahlbe-werber in einer Versammlung aller im Landtagswahlkreis wahlbe-rechtigen Mitglieder der Partei auf, erläutert Volz das weitere Ver-fahren. Diese finde am 6. Oktober im Konzil in Konstanz statt.

30.04.2020 in Allgemein von SPD Kreis Konstanz

Mai Kundgebungen Fallen aus. Doch soziale Sicherheit und Arbeitnehmerrechte bleiben Wichtig

 

Dem Kampf gegen die Verbreitung des Corona-Virus fallen die traditionsreichen Kundgebungen der Gewerkschaften zum Tag der Arbeit am 1. Mai zum Opfer. Doch „unsere Erfahrungen aus der Bekämpfung der Krise zeigen schon jetzt, soziale Sicherheit ist un-verzichtbar,“ schreiben der SPD Kreisvorsitzende Tobias Volz und der Singener Stadt- und Kreisrat Hans-Peter Storz.

16.03.2020 in Aktuelles

Haushaltsrede unserer Fraktionssprecherin

 

Ich möchte mit einem Zitat beginnen. Der ehemalige Bundeskanzler Österreichs Bruno Kreisky sagte einmal: „Man kann Umstände zur Kenntnis nehmen, darf aber nicht bereit sein, sie hinzunehmen.“ Dieses Zitat ist für mich nicht nur Ausdruck einer politischen Haltung, die auch uns dazu motiviert hat im Mai des vergangenen Jahres zur Gemeinderatswahl anzutreten, sondern auch Appell an uns alle. Denn: Vielen Menschen in Baden-Württemberg geht es gut – auch Engen steht gut da. Vielleicht muss man sogar sagen: Besonders Engen steht im regionalen Vergleich gut da. Wir haben eine solide Infrastruktur mit Freibad, allen Schularten, Bahn-Anschlüssen in alle Richtungen und Vielem mehr. Wir haben ein starkes Ehrenamt und Vereine, in denen sich weiterhin viele Bürgerinnen und Bürger engagieren und Engen zu dem machen, was es heute ist. Darüber hinaus haben wir vor Ort kaum Arbeitslosigkeit und sind bei alledem sogar noch schuldenfrei. Und das geplante Ergebnis für das Haushaltsjahr 2020 liegt auch wieder im positiven Bereich. So kann das Leben in unserer Stadt in gewohnter Weise und Qualität weiter gehen, mit allem was dazu gehört.

09.03.2020 in Partei von SPD Kreis Konstanz

Kreis SPD kritisiert Sankionen gegen Marian Schreier

 

„Das Parteiordnungsverfahren gegen Marian Schreier ist eine schädliche und gefährliche Eskalation in einem überflüssigen Streit“, kritisiert Tobias Volz, der Kreisvorsitzende der SPD im Landkreis Konstanz. „Oberbürgermeisterwahlen sind Persönlichkeitswahlen. Auf den Stimmzetteln stehen Namen, keine Kürzel von Parteien.“ Daher sei es „grundfalsch“ einen Bewerber mit der Drohung des Parteiausschlusses von der Kandidatur für das Amt des Oberbürgermeisters abzuhalten, so Volz.