Willkommen bei der SPD in Engen.

 

Vertrauen hilft aufbauen: sozial – konstruktiv – kompetent

Veröffentlicht in Ortsverein


Kandidaten 2009

Am 07. Juni 2009 wird das neue Stadtparlament für Engen gewählt. Wir Sozialdemokraten in Engen bitten um Ihre Stimmen. Wir möchten dafür sorgen, dass soziale Gerechtigkeit, wirtschaftliche Kompetenz, konstruktive Arbeit und zukunftsorientiertes Denken in unserer Stadt an erster Stelle stehen. Wir möchten für Sie mitbestimmen und damit unsere Aufgabe als aktive und engagierte Gestalter ebenso erfüllen, wie die als kritische Beobachter. Die SPD Engen stellt die Weichen für eine moderne Stadt im 21. Jahrhundert,

in der Solidarität, soziale Gerechtigkeit, Bürgernähe, die Stärkung des Haushalts, der Vereine und der heimischen Wirtschaft die Eckpunkte einer zukunftsorientierten Politik für unsere Region sind. Die SPD Engen weiß, dass die öffentlichen Finanzen in Bund, Land, Kreis nur begrenzt Spielräume zulassen. Gerade dies ist uns ein Ansporn für eine ideenreiche Politik. Hier vor Ort müssen Ziele in Richtung einer modernen und lebenswerten Stadt entwickelt werden. Die SPD lehnt es ab, den Bürgerinnen und Bürgern einfach in die Tasche zu greifen. Es müssen neue, kreative Angebote und Möglichkeiten entwickelt werden. Dies geht nur in einem konstruktiven Miteinander von Verwaltung und Politik. Neben einer guten Infrastruktur, einem wirtschaftsfreundlichen Klima und einem ausgewogenen kulturellen Angebot, erweisen sich die angegebenen Schwerpunkte immer stärker als wichtige Standortvorteile bei der Ansiedlung neuer Betriebe und der Wohnortentscheidung für Engen. Wir setzen uns ein > für ein lernendes Engen – von Anfang an, ein Leben lang für Eltern: kompetente Beratungsstellen für Betreuung und Bildung: Kinderbetreuung unter 3 Jahren, Kinder- und Jugendbetreuung in allen Ferien, Schulung und Fortbildung für Ehrenamt und Vereine > für ein menschliches und soziales Engen für Kindergärten: geringere Kosten bis hin zur Kostenfreiheit für Schulsozialarbeiter: zur Unterstützung von Schülern und Lehrern am Bildungszentrum Engen für Aktivität und Achtung in jedem Alter: Ruf- und Sammeltaxi > für Politik, die alle Generationen berücksichtigt für einen Stadtseniorenrat: Interessenvertreter älterer Menschen und Organ der Meinungsbildung und des Erfahrungsaustausches auf sozialem, wirtschaftlichem und politischem Gebiet für den Jugendgemeinderat: um Ideen der Jugend für die Zukunft unserer Stadt zu entwickeln und zu unterstützen für die Familien: eine bedarfsorientierte Familienpolitik > für die Menschen in der Region Grünschnittabgabestelle: Zur Ergänzung eine kostenlose Grünschnittabgabestelle, damit Grünschnitt dann abgegeben werden kann, wenn der Termin von der Natur vorgegeben wird für das Schwimmbad: Freibadsanierung für Nachhaltigkeit: Lebenschancen für künftige Generationen erhalten für Klimaschutz: Förderung von alternativen Energien > für ein lebendiges Engen – steigende Wirtschafts- und Tourismusqualität für die Stadtentwicklung: Einbindung und Berücksichtigung der Bürger und Unternehmer in politische Entscheidungsprozesse für die Altstadtaktivierung: Unterstützung und Anreizkonzept für Altstadthändler, Öffentlichkeitsarbeit und Tourismuspräsenz für Behinderten- und Seniorengerechtigkeit: Lösung für Bordsteinkanten und Eingangsbereiche