Willkommen bei der SPD in Engen.

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 23.12.2016 von SPD Kreis Konstanz

Die SPD im Kreis Konstanz wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern frohe Weihnachten. Wie kein anderes Fest ist Weihnachten mit dem Wunsch nach Frieden verbunden. Dem Frieden zu dienen, ist unsere größte Aufgabe und die schwierigste Herausforderung, vor der wir stehen. Lassen Sie sie uns gemeinsa angehen.

Tobias Volz
SPD-Kreisvorsitzender
 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 21.12.2016

Der traditionsreiche Ortsverein der SPD in Engen stellt sich neu auf und setzt dabei auf die Jugend. Einstimmig wählten die SPD-Mitglieder den 19-jährigen Studenten Tim Strobel zu ihrem neuen Vorsitzenden.

„Wir wollen 2019 wieder in den Gemeinderat“, gab der neue Vorsitzende als  wichtigstes  kommunalpolitisches Ziel vor, denn die  Stadt Engen benötige eine „starke, soziale Stimme“.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 20.12.2016 von SPD Kreis Konstanz

Der traditionsreiche Ortsverein der SPD in Engen stellt sich neu auf und setzt dabei auf die Jugend. Einstimmig wählten die SPD-Mitglieder den 19-jährigen Studenten Tim Strobel zu ihrem neuen Vorsitzenden. „Wir wollen 2019 wieder in den Gemeinderat“, gab der neue Vorsitzende als  wichtigstes  kommunalpolitisches Ziel vor, denn die  Stadt Engen benötige eine „starke, soziale Stimme“.

Veröffentlicht in Landespolitik
am 04.12.2016 von SPD Kreis Konstanz

„Wolfgang Gedeon und seine Partei, die AfD, vertreten ständig rechtsradikale Thesen und provozieren bewusst. Es ist normal, dass eine kritische Öffentlichkeit ihre Umtriebe gründlich beobachtet und auswertet,“ sagt der SPD-Kreisvorsitzende Tobias Volz. Dazu leisten Fachtagungen wie die Veranstaltung „Rechtspopulismus und Gesellschaft,“ die in Singen stattfindet, wichtige Beiträge. Daher werde diese Initiative zu Recht aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ gefördert.  Eine Demokratie setze sich öffentlich mit Argumenten gegen die „Feinde der Freiheit“ zur Wehr.

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 24.11.2016 von SPD Kreis Konstanz

Tobias Volz warnt vor falschen Erwartungen

Für den Ausbau der Bahnlinie von Zürich nach Stuttgart gibt es derzeit weder Geld noch Planungsrecht. Darauf weist der Konstanzer SPD-Kreisvorsitzende Tobias Volz hin. Daher sei es nach wie vor ungewiss, wann Bahnfahrer schneller in Singen oder Konstanz nach Stuttgart kommen. Der Bundestag entscheide Anfang Dezember nicht etwa über eine konkrete Baumaßnahme, sondern nur über den Bundesverkehrswegeplan.