Willkommen bei der SPD in Engen.

 

Attraktive Events und spannende Diskussionen

Veröffentlicht in Kreisverband

Was kann eine örtliche Parteigliederung leisten, damit die SPD wieder bessere Wahlergebnisse erzielt? Im Kreis Konstanz warten die aktiven Mitglieder nicht auf Veränderungen von oben, vom Parteivorstand oder vom Land. "Die SPD im Kreis Konstanz will eine lebendige und spannende Partei sein. Wir arbeiten an attraktiven Veranstaltungen, die alle Bürger ansprechen," sagt dazu der Kreisvorsitzende Tobias Volz.

Als ersten Schritt einigte sich der Kreisverband auf ein festes Raster verschiedener Veranstaltugsformate. Folgen soll eine Organisationsreform. Die Vorschläge der SPD im Kreis basieren auf Erfahrungen mit dem Modellprojekt, "SPD im Hegau stark machen," das 2016 vom Innovationsfonds des SPD-Parteivorstands unterstützt wurde.

Hecker-Hut

Zwei Veranstaltungsformate zielen vor allem auf die Außenwirkung und sollen auch Menschen außerhalb der SPD ansprechen. Den Jahresauftakt bildet der Neujahresempfang  der SPD im Hegau, der in der  Stadt  Engen stattfinden wird. Außerdem unterstützt der Kreisverband das Neujahrestreffen der SPD in Konstanz, der größten Stadt  im Landkreis. Wiederbelebt werden soll der Hecker-Hut, eine Ehrung die anlässlich in Konstanz gestartetet demokratischen Revolutionszugs im Jahr 1848 an Personen verliehen wird, die sich um die soziale Demokratie verdient gemacht haben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören u.a. der ehemalige Schweizer  Bundespräsident Moritz Leuenberger,  Egon Bahr, Gesine Schwan oder Bundesministerin a.D. Herta Däubler-Gmelin.

Stärkung des Zusammenhalts

Mindestens ein Termin dient den sozialen Kontakten der  Mitglieder untereinander: Im zweiten Halbjahr bietet der  Kreisverband eine Frühlingswanderung im  Kreisgebiet an.

Kreisparteitag mit allen Mitgliedern

Organisatorische Veränderungen stehen in der politischen Willensbildung an: Nachdem eine Reihe kleinerer Ortsvereine nicht mehr über die kritische Masse für eine attraktive Parteiarbeit verfügen, ist die Kreisebene gefordert: Damit alle Mitglieder regelmäßig über die politische Linie diskutieren und abstimmen können, will der Kreisvorstand das Delegiertenprinzip abschaffen und einen Kreisparteitag als höchstes Organ der Partei einführen. Auf diesem wären alle Mitglieder stimmberechtigt. Er soll regelmäßig nach den Sommerferien das zweite politische Halbjahr einleiten.

Frischzellenkur für Gremien

Auch die Gremiensitzungen sollen einer Frischzellenkultur unterzogen werden: Das macht sich an Begrifflichkeiten fest: Aus statischen Sitzungen sollen lebendige Treffen werden. Aber nicht nur der Namen ändert sich: Während der Teilnehmerkreis der bisherigen Ortsvereinsvorsitzendenkonferenz auf Funktionäre beschränkt war, sollen künftig alle engagierte Mitglieder zu offenen Aktiven-Treffs eingeladen werden. Dort wollen Kreisvorstand und kommunalen Mandatsträger der SPD die politischen  Schwerpunkte und gemeinsames  Handeln abstimmen. Das erste Aktiventreffen 2018 wird sich mit der Vorbereitung der Kommuanlwahl beschäftigen.

Ort spannender Diskussionen

Dieses Terminraster wird ergänzt durch politische Foren: Ziel dieser kleineren  Diskussionsrunden wird es sein, vor allem mit Personen außerhalb der SPD über wichtige Fragen zu sprechen: "Wir möchten dadurch die SPD im Kreis Konstanz zu dem Ort machen, in dem die spannendsten politischen und sozialen Fragen diskutiert werden," gibt Winfried Kropp als Ziel an.

Vorbereitungen  laufen an

Für eine Reihe der vorgeschlagenen Änderungen braucht es ein neues Statut des Kreisverbands. Dieses wird gerade erarbeitet und im Kreisverband anschließend zur Diskussion gestellt. Eine Kreisdelegiertenkonferenz wird im Sommer dazu beschließen. Außerdem will der Kreisverband die Vernetzung aller Mitglieder verbessern und bietet allen örtlichen Gliederungen verschiedene Hilfestellungen an: So können Ortsvereine Einladungen, Anzeigen und Drucksachen gestalten lassen. Regelmäßige Treffen der Webmaster und der Social-Media-Verantwortlichen wird es im bisherigen Umfang weiter geben.

 

 

 

Homepage SPD Kreis Konstanz